Hoffnung für
Frauen, Männer und Familien
nach einer Abtreibung

Hoffnung für Frauen, Männer und Familien nach einer Abtreibung

Unsere Mission ist es, Menschen zu unterstützen,
die nach einer Abtreibung stillschweigend leiden.

Unsere Mission ist es, Menschen zu unterstützen, die nach einer Abtreibung stillschweigend leiden.

Willkommen bei SaveOne Europe!

Wir bieten ein 10-Schritte-Programm an das Männern und Frauen hilft, nachhaltige Heilung und Wiederherstellung ihres Lebens und ihrer Beziehung zu erfahren. Eine Abtreibung kann sehr negative Auswirkungen auf dein Leben haben. Wir sind ein Dienst, der sich auf den christlichen Glauben stützt und verbinden dich gerne mit unseren ausgebildeten Kursleitern, um dich im Heilungsprozess begleiten zu können.

Lies die Lebensberichte von Männern und Frauen, die Heilung nach der Abtreibung erlebt haben. Sei ermutigt! Wenn sie Heilung erfahren haben, kannst du das auch. Bleib in deiner Not nicht alleine!

Wir freuen uns auf deine Nachricht.

Sonja & Chris Horswell | SaveOne Europe Direktoren

Lebensberichte die Hoffnung schenken

Jacqueline (20J)

Ich heiße Jaqueline, bin jetzt 20 Jahre alt und war damals 17, als der Schwangerschaftsabbruch durchgeführt wurde. Ich war damals allein mit meiner Entscheidung..

Timothy (20J)

“Ich liebe dich nicht genug, um mit dir Kinder zu haben“. Das war die einzige Erklärung, die ich von meiner Freundin bekam, die auch die Mutter meines Kindes gewesen wäre. Ich hatte keine Ahnung..

Christine (70J)

Obwohl ich schon mit 15 Jahren gerne ein Kind wollte, habe ich dann doch das dritte Kind, das sehr schnell nach dem zweiten kam, Abgetrieben. Ich befand mich gerade in einer schweren..

Mut für einen Neustart

Wir bieten dir durch diesen Einzel- oder Kleingruppenkurs die Möglichkeit, dich mit deiner Geschichte auseinanderzusetzen und durch kompetente Unterstützung wieder gesund zu werden. Nimm dir die Zeit dafür und hab den Mut, dich bei uns für ein unverbindliches Erstgespräch zu melden.

Ein Neustart wartet auf dich!

Leitungsteam von SaveOne Europe in Wien

Sonja Horswell

SaveOne Europe Direktorin
Europaweite Schulungsleiterin
sonja.horswell@saveoneeurope.org
Mobil: +43 (0) 660 1445076

Christopher Horswell

SaveOne Europe Männer Direktor
Europaweiter Schulungsleiter
chris.horswell@saveoneeurope.org
Mobil: +43 (0) 664 8273812

Karissa Larson

Kommunikationsmanagerin
Europaweite Schulungsleiterin
karissa.larson@saveoneeurope.org
Tel: +43 (0) 1 361 6668

Gemeinsam sind wir stärker

Gründung des Vereins SaveOne Europe

Mit Anfang 2017 wurde SaveOne Europe wegen des stetigen Wachstums als ein eigenständiger, gemeinnütziger Spendenverein unter der Leitung von Sonja & Chris Horswell tätig.
 
Von 2008 bis Ende 2016 wurde der Dienst von SaveOne Europe  über den Trägerverein der Österreichischen Lebensbewegung abgewickelt und mit Ende Dezember 2016 aus dem Trägerverein heraus gelöst.
 
Die Spendenabsetzbarkeit ist laut Spendenbegünstigungsbescheid per 17.10.2017 mit der Registrierungsnummer: SO 10681 gegeben. Wir bedanken uns für dein fortlaufendes Vertrauen und Unterstützung, um vielen Frauen, Männern und Familien bei der Gesundung nach einer Abtreibungserfahrung zu unterstützen.

Jacqueline (20 J.)

Ich heiße Jacqueline, bin 20 Jahre alt und war 17, als der Schwangerschaftsabbruch durchgeführt wurde. Ich war damals allein mit meiner Entscheidung und sah keinen anderen Ausweg, als mich für einen Abbruch zu entscheiden.

Nach dem Abbruch fühlte ich mich leer und im Stich gelassen. Zu Hause angekommen, im Badezimmer vor demselben Spiegel, vor dem ich mich auch als Schwangere angesehen hatte, fühlte ich mich jetzt nur noch seelenlos. Das war der Anfang vom Ende. Von da an hatte ich nur noch Albträume und meine Depressionen verschlimmerten sich. Ich hatte niemanden zum Reden und niemanden, der mich irgendwie verstehen konnte. Ich versuchte alles, um mir das Leben zu nehmen, doch aus Angst um meinen kleinen Bruder schaffte ich es einfach nicht.

Fast 3 Jahre nach der Abtreibung war ich bereit, mich im Rahmen von SaveOne meiner Vergangenheit zu stellen – trotz Sonjas Warnungen, dass es nicht leicht werden würde. Ich war von Anfang an entschlossen, es durchzuziehen.
Es war ein sehr großer Schritt für mich: ohne Glauben oder Vertrauen an Gott oder andere Menschen kam ich sehr skeptisch zum Kurs. Doch von Woche zu Woche kamen der Glaube und das Vertrauen an Gott. Ich bin durch Höhen und Tiefen gegangen und habe in den schwierigsten Momenten erlebt, dass Gott bei mir war. Ich bin mir sicher, dass Gott mich schon mein Leben lang begleitet und mich immer wieder weitergebracht hat, genau hier zu SaveOne.

Ich habe während der 12 Wochen viel geweint, aber ich muss ehrlich sagen: es war so erlösend, als würde mir jemand die komplette Last von mir nehmen, wie einen großen Felsbrocken mit allen schmerzhaften Erinnerungen. Jetzt, nach dem Kurs, habe ich keine Albträume mehr und ich kann problemlos über alles reden, ohne dass mir die Tränen kommen und mich alle Gefühle und Erinnerungen von damals wieder einholen. Und auch mit meinem neuen Freund, mit dem ich jetzt schon seit 3 Jahren zusammenlebe, geht es viel besser, denn ich lasse meine Wut usw. nicht mehr an ihm aus. Ich bin so dankbar, dass Gott mich hier her gebracht hat, wo ich jetzt bin, und dass er meine Tochter bei sich hat. Ich bin mir sicher: irgendwann einmal werde ich sie auch sehen.

Timothy (20 J.)

Ich liebe dich nicht genug, um Kinder zu haben”. Das war die einzige Erklärung, die ich von meiner Freundin bekam, die auch die Mutter meines Kindes gewesen wäre. Während der Jahre voll Schmerz, Schuld und Scham, habe ich nie gedacht, dass ich vielleicht innere Heilung bräuchte. Ich dachte, dass ich darüber hinweg sei und hatte mit meinem Leben weitergemacht, aber dann gemerkt, dass ich immer noch verletzt und traurig über dieses verlorene Kind war. Durch SaveOne habe ich Vergebung, Heilung und inneren Frieden gefunden, der von dem Wissen kommt, dass Gott mich immer noch liebt.

Christine (70 J.)

Obwohl ich schon mit 15 Jahren gerne ein Kind wollte, habe ich dann doch das dritte Kind, das sehr schnell nach dem Zweiten kam, abgetrieben. Ich hatte nach dem Stillen meiner Tochter eine schwere Brust-OP und konnte mir unter keinen Umständen vorstellen, wie ich nun noch ein kleines Kind versorgen sollte. Ich bekam von einer Bekannten eine Adresse, es sei kein Akt meinte sie, sie habe es schon drei Mal hinter sich und so erledigte ich auch dieses unangenehme Problem.

Dass es mein ganzes folgendes Leben beeinträchtigen sollte, konnte ich natürlich nicht wissen. Obwohl ich, soweit ich mich erinnern kann, nie ein schlechtes Gewissen oder Trauer hatte, passierte viel in meinem Leben. Zwei Scheidungen, immer auf der Suche nach Liebe, nach geliebt werden.

Über 40 Jahre hatte ich immer die gleichen Albträume…ich sah tote Säuglinge in einem Fluss an mir vorbeitreiben…ich wusste, ich hatte ein Kind und hatte es tagelang vergessen, zu füttern…und immer suchte ich meine Kinder.
Als ich eingeladen wurde, den SaveOne-Kurs zu machen, dachte ich nicht daran, dass ich diesen Kurs persönlich brauchen würde. Ich hatte ja keine offensichtlichen Probleme mit der Abtreibung, wie ich meinte. Und es dauerte einige Kapitel, bis es an mein Herz drang, bis ich mich angesprochen fühlte, bis ich verstand, was ich meiner ungeborenen Tochter angetan hatte.

Gott führte mich durch die Kapitel, ließ mich fühlen, was ich getan hatte und begann, mich Schritt für Schritt behutsam zu heilen. Ohne Verurteilung, ohne Strafe und ohne Anklage, in reiner Liebe von ihm, bekam ich meine Heilung. Viel Gerümpel in mir wurde ausgeräumt, viel Vergebung fand statt und ich kann es nur jedem Menschen, den es betrifft, empfehlen, diesen Kurs mit Gottes Wort in Anspruch zu nehmen.

Gott möchte nicht, dass wir ein ganzes Leben diese Last tragen.
ABER auch nur ER kann uns davon befreien.

Informieren

Wahrscheinlich hast du schon öfters versucht dich über Hilfe nach Abtreibung zu informieren, hast Einiges versucht um deinen Schmerz zu lindern und bist nun bereit den Schritt zur Aufarbeitung des Erlebten zu nehmen.
Abtreibung ist ein Trauma und benötigt einige Schritte wieder heil zu werden.
SaveOne ist ein auf biblischen Prinzipien aufgebautes 10 Schritte Programm, welches in Einzelkursen oder sehr effektive in Kleingruppenkursen vor Ort abgehalten wird. Wir bieten auch Skype oder Zoomaufarbeitungskurse an.
Lies dir die Lebensberichte auf unserer Homepage durch, sie werden dir Mut machen ein unverbindliches Erstgespräch zu suchen.
Lass dich nicht abhalten bei uns anzurufen oder uns zu schreiben, wenn dir diese Aufarbeitungsweise noch nicht vertraut ist.
Folgeerscheinungen nach Abtreibung können sofort oder auch erst Jahre später zu Tage treten wie:

• Alpträume, Schlafstörungen
• Absterben der Gefühlswelt
• Unkontrollierter Wunsch nach einer neuen Schwangerschaft
• Depression oder extreme Hyperaktivität
• Suizidgedanken
• Selbstverletzendes Verhalten
• Wut und Zornausbrüche
• Emotionales Tief am Jahrestag der Abtreibung oder des errechneten Geburtstermins u.v.m

Das SaveOne Team besteht aus Betroffenen, die SaveOne durchlaufen haben, erfahrene Seelsorger und Therapeuten. Auf behutsame Weise wirst du durch den Prozess des Heilwerdens begleitet.

Unverbindliches Erstgespräch

Du kannst gerne ein unverbindliches kostenloses Erstgespräch (1 h) vor Ort oder per Skype oder Zoom in Anspruch nehmen, um deine Fragen stellen zu können, ob dieser Aufarbeitungskurs evtl. für dich passen würde.
Wenn du an einem Gespräch interessiert bist dann schreibe uns ganz einfach an office@saveoneeurope.org mit deinem Anliegen. Wir helfen dir gerne weiter.

Aufarbeitungskurs

Wahrscheinlich ist dir bereits klar geworden, dass deine Abtreibung Spuren hinterlassen hat und du dir Unterstützung bei der Aufarbeitung wünscht.
Für die Aufarbeitung musst du dir Zeit nehmen, denn die Aufarbeitung des Traumas ist kein „Quick Fix“. Vielleicht hast du deine Abtreibung lange verdrängt und es benötigt etwas Zeit, das Verdrängte an die Oberfläche zu bringen.
10 Wochen mit je 2 Stunden/Woche mit dem Arbeitsbuch SaveOne begleiten wir dich auf deiner Reise des heil werdens.
Die Kosten für den 10 Wochen Kurs kannst du direkt beim Erstgespräch erfragen.
Kleingruppenkurse sowie Einzelkurse werden angeboten, aber auch Skype oder Zoomaufarbeitungskurse.
Kurszeiten werden wenn möglich individuell festgelegt.

Abschluss & Neubeginn

Nach den 10 Wochen deiner Aufarbeitung nach einer Abtreibung, werden wir einen zusätzlichen feierlichen Abend für alle Kursteilnehmer gestalten.
Du kannst dazu Freunde und Familie einladen, Menschen die dir wichtig sind.
An diesem Abend wirst du einen guten Abschluss des Erlebten finden und du wirst wie viele bereits vor dir neue Kraft, Lebensmut und Freude am Leben zurückgewonnen haben.